Die Projektpartner

Der Forschungsverbund REKLIM (Regionale Klimaänderungen)

Logo ReklimDie Helmholtz-Klimainitiative REKLIM ist ein Verbund von neun Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft in der Bundesrepublik Deutschland. REKLIM bearbeitet drängende Fragen der Gesellschaft im Kontext des Klimawandels auf regionaler Ebene.

REKLIM geht den Schritt von der globalen Perspektive des Klimawandels hin zu regionalen Prozessen und Auswirkungen, um Entscheidungshilfen für die Praxis zu entwickeln. Quelle: AWI

REKLIM geht den Schritt von der globalen Perspektive des Klimawandels hin zu regionalen Prozessen und Auswirkungen, um Entscheidungshilfen für die Praxis zu entwickeln. Quelle: AWI

Dazu verbindet REKLIM regionale
Beobachtungen und Prozessstudien mit regionalen und globalen Klimamodellen, um einerseits die Modelle schrittweise zu verbessern und andererseits eine solide Grundlage für klimabezogene Entscheidungshilfen zu bieten. REKLIM will aber vor allem die Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit in Entscheidungsprozesse auf allen gesellschaftlichen Ebenen einfließen lassen. Daher wird dem Wissenstransfer und Dialogprozess ein besonderer Stellenwert eingeräumt.

Mehr Informationen auf reklim.de

DEKRA Hochschule für Medien, Berlin

Logo Dekra-HochschuleDie 2009 gegründete DEKRA Hochschule für Medien in Berlin bildet junge Nachwuchstalente für den  Medienbereich aus. Sie ist eine staatlich anerkannte und durch den Wissenschaftsrat akkreditierte Fachhochschule mit Sitz in Berlin-Friedrichshain und bietet folgende drei Bachelor-Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Arts an: Fernsehen und Film, Journalismus und Medienmanagement. Das Spektrum der Spezialisierungsmöglichkeiten ist breit angelegt und reicht von Medien- und Kommunikationsdesign, Wirtschaftskommunikation (Marketing) und Wirtschaftspsychologie über Online-Journalismus, Video-Journalismus, Media Acting/Moderation bis zu Regie, Kamera, Produktion, Postproduktion und Audio. Die Hochschule gehört zur DEKRA Akademie GmbH, einem der größten privaten Bildungsunternehmen in Deutschland, und damit zum DEKRA Konzern.

Im Orientierungsrahmen der Hochschule ist die Pflege und Weiterentwicklung stabiler und produktiver Netzwerke mit Unternehmen der Medienbranche und der Wirtschaft sowie mit Institutionen der Bildung und Kultur fest verankert. Im Rahmen intensiver Kooperationen sollen die Aktualität, der Praxisbezug und die Lehrkonzepte der Studiengänge in besonderer Weise profitieren.

Mehr Informationen unter dekra-hochschule.de

Theme von Anders Norén